NEUES VON DER WIEGE DES BERGISCHEN LANDES

Vortrag von Dipl.-Geologe Randolf Link
Vor fast 40 Jahren untersuchten die Archäologen Burg Berge, die Wiege des Bergischen Landes in Odenthal-Altenberg. Landschaft und
Geschichte e.V. (LuGeV) pflegt, betreut und erforscht dieses wichtige Bodendenkmal und führt zahlreiche Gäste zur Burg und im ehemaligen
Kloster. Die aktuellen Ergebnisse der Bauforschung und Archäologen im Bereich von Haus Altenberg lassen die Klostergründung im neuen Licht
erscheinen. Die Geschichte muss für Altenberg neu geschrieben werden.
Randolf Link, Vorsitzender von LuGeV, zeigt die Rekonstruktion und Visualisierung einer hochmittelalterlichen Kulturlandschaft.
Dienstag | 12. Mai 2020 | 19 Uhr
Haus der Stadtgeschichte - Villa Römer | Haus-Vorster Str. 6 | 51379 Lev-Opladen
Eintritt: frei

Zurück