KUNSTAKADEMIE UND MALERSCHULE IN DÜSSELDORF

Vortrag von Klaus Peters
Der Bildvortrag beschreibt die Entwicklung Düsseldorfs zu einer
der führenden Kunststädte Deutschlands sowie die Geschichte der
Düsseldorfer Kunstakademie und des Phänomens der dortigen
Malerschule. Es werden die unterschiedlichen Stil-Entwicklungen
in Düsseldorf vom Klassizismus der Nazarener über den Realismus
bis zur Klassischen Moderne der Düsseldorfer Landschaftsmalerei
gezeigt.
Damit wird auf den weiteren Vortrag über August Deusser, den
Maler und führenden Kunstpolitiker der Moderne im Rheinland,
vorbereitet. Mit dem von ihm gegründeten Sonderbund gilt Deusser
als Zerstörer der „Düsseldorfer Malerschule“.

Haus der Stadtgeschichte - Villa Römer | Haus-Vorster Str. 6 | 51379 Lev-Opladen
Eintritt frei, 19 Uhr

 

Zurück