ADAC–MOTORRAD– & KLEINSTWAGENRENNEN „UM DAS BAYERKREUZ“ 1948–1952 IN LEV. –SCHLEBUSCH UND SEIFENKISTENRENNEN 1949 IN EDELRATH

ADAC–MOTORRAD– & KLEINSTWAGENRENNEN
„UM DAS BAYERKREUZ“ 1948–1952 IN LEV.
–SCHLEBUSCH UND SEIFENKISTENRENNEN
1949 IN EDELRATH
Vortrag von Reinhold Braun, Leverkusen
Der Motor-Sport-Club Leverkusen , Mitglied im ADAC, veranstaltete
von 1948 bis 1952 große Motorsportrennen für Nachwuchsfahrer in
Lev.-Schlebusch, die im Nachkriegsdeutschland große Beachtung
fanden. Beim ersten Rennen am 12. September 1948 ließen fast 150
Fahrer ihre Motoren rund um die Gezelin-Kapelle in Alkenrath und
Schlebusch dröhnen. Ca. 35.000 Zuschauer sahen dem Rennen zu.
Bedingt durch einen Todesfall auf der Rennstrecke 1952 wurden die
Rennen „Um das Bayerwerk“ ab 1953 auf den Nürburgring verlegt.
Im Jahr 1949 gab es zum ersten Mal ein Seifenkistenrennen des Motor-
Sport-Clubs in Leverkusen-Edelrath, das „Dhünntal Kistelrennen“.

Dienstag | 11. September 2018 | 19 Uhr

Pfarrsaal der Kath. Kirchengemeinde St. Andreas | Bergische Landstraße 8
51375 Leverkusen-Schlebusch | Eintritt frei

Zurück