Veranstaltungen 2007

von Admin

 
Änderungen vorbehalten! Jede Veranstaltung wird durch die örtliche Presse angezeigt. Informationen und Auskünfte erhalten Sie auch über die Geschäftsstelle. Gäste und Freunde der bergischen Geschichte sind jederzeit willkommen.

Oberthema dieses Jahres: "Denkmal"


Dienstag, 16. Januar 2007, 19.30 Uhr

Bastian Fleermann, M.A., Volkskundliches Seminar der Universität Bonn: Schwarze Magie und brauner Spuk - Das Ratinger Naturdenkmal "Stinkesberg" und seine Rezeptionsgeschichte 
Vortrag mit Lichtbildern: 
Sieben Quarzite liegen auf der etwa 60 m hohen Bergnase "Stinkesberg" im Ratinger Wald nördlich von Düsseldorf. Sind sie wirklich alte germanische Opfer- oder Gerichts statten? Oder werden sie erst durch die örtlichen NS-Heimatforscher zu einem "Heiligtum unserer Bewegung" stilisiert? Warum stürzt hier nach dem Krieg eine britische Militärmaschine ab? Ist es die Rache Odins? Oder doch nur ein wetterbedingter Zufall? Und warum bevölkern noch heute Neonazis, Okkultisten und Esoteriker die eiszeitliche Gletscheranhäufung? Der Bonner Volkskundler Bastian Fleermann, M.A., gibt in seinem Vortrag interessante Einblicke in die Wahrnehmung eines rheinischen Naturdenkmals. Im Nachgang zu unserer Erkundung der „Burg Vogelsang" ergeben sich im Vortrag interessante Einblicke in die Wahrnehmung eines rheinischen Naturdenkmals als eine der vielen Kultstätten der völkischen Bewegung im deutschen Sprachraum.
Veranstaltungsort: Villa Römer - Haus der Stadtgeschichte, Haus-Vorster Str. 6,
51379 Leverkusen-Opladen

Dienstag, 06.02.2007, 19:30 - 21:00 Uhr:
Dr. Hans Jürgen Dorn: Handschriftenseminar in Verbindung mit der VHS Leverkusen
Lesen lernen älterer Handschriften. Fortsetzung aus dem 2. Halbjahr 2006 (geeignet auch für Anfänger. Wenn Interesse besteht, werden wir zusätzlich Archive der Region besuchen.)
Veranstaltungsort: Villa Römer - Haus der Stadtgeschichte, Haus-Vorster Str. 6,
51379 Leverkusen-Opladen
Anmeldung erforderlich bei der VHS Leverkusen oder bei unserer Geschäftsstelle
Kosten: 30 € (für 4 Abende), die weiteren Termine: Der Februartermin wird in gemeinsamer Absprache mit den
Teilnehmern festgelegt, 20. März, 17. April 2007
Arbeitsmittel: (raues) Papier, Füller, Federhalter

Dienstag, 27. Februar 2007, 19.30 Uhr
Referentin: Dr. Ursula Schirmer, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Bonn: Denkmalpflege aus nichtstaatlicher Sicht
Vortrag mit Lichtbildern.
Aus der Praxis der Stiftung werden an beachtenswerten Beispielen Probleme und deren mögliche Lösungen an und mit
denkmalgeschützten Objekten vorgestellt. Zu einem verständnisvolleren Umgang mit derartigen Objekten soll angeregt
werden.
Veranstaltungsort: Villa Römer - Haus der Stadtgeschichte, Haus-Vorster Str. 6, 51379 Leverkusen-Opladen
Eintritt frei; eine Spende für die Stiftung erwünscht.

Samstag, 17. März 2007, 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Bürgerkultur und Wirtschaftsmentalität im Bergischen Land seit dem 18. Jahrhundert 
Studientagung von Landschaftsverband Rheinland, Rheinisch-Bergischer Kreis und KulturStadtLev-Stadtarchiv
Veranstaltungsort: Bergisch Gladbach, Gemeindesaal der Evangelische Gnadenkirche, Hauptstraße
Kostenbeitrag inkl. Kaffee und Mittagsimbiss: 18 €
Anmeldeunterlagen ab Februar im Stadtarchiv Leverkusen oder über e-mail-Adresse:

Dienstag, 27. März 2007, 19.30 Uhr

Jahreshauptversammlung der Abteilung Leverkusen-Niederwupper
Neben der Behandlung der Formalien (vgl. separate Einladung mit Tagesordnung) sind Kurzreferate über
regionalbezogene Forschungen vorgesehen.
Ort: Villa Römer, Haus-Vorster-Str. 6; Lev.-Opladen
Mehrere Videofilme werden gezeigt. U.a. sind zu sehen: " Laga-Live" Langenfelder Tag auf der Landesgartenschau Leverkusen, und "Das Tal der Wupper" ein Dokumentarfilm - von der Quelle
 bis zur Mündung.
Veranstaltungsort: Langenfeld, Bürgersaal Rathaus

Dienstag, 24. April 2007, 19:30 Uhr
Rolf Müller und Jochen Simon, Denkmalpfleger der Stadt Leverkusen: Schloss Morsbroich - Vorburg oer Remise
Vortrag mit Lichtbildern
 Veranstaltungsort: Villa Römer - Haus der Stadtgeschichte, Haus-Vorster Str. 6, 51379 Leverkusen-Opladen

Samstag, 5. Mai 2007, 15:00 Uhr verschoben!
Exkursion: Die denkmalgeschützten Bauten der "Altstadt" von Leichlingen
Führung und Erläuterungen: Uwe Boelken, Stadtarchivar Leichlingen
Treffpunkt: Evangelische Kirche, Leichlingen, Marktstraße

Samstag, 16. Juni 2007, 14:30 Uhr
Exkursion: Die denkmalgeschützten Bauten der "Rheinischen Landesklinik" Galkhausen, Langenfeld
Führung und Erläuterungen: Holger Höhmann, Leiter der Verwaltung
Treffpunkt: Pförtner, Landesklinik Galkhausen, Langenfeld, Opladener Straße (B 8)

11. 8. 2007, 15.00 Uhr wegen Krankheit des Referenten verschoben!
Exkursion: Die denkmalgeschützten Bauten der „Altstadt“ von Leichlingen
Führung und Erläuterungen: Uwe Boelken, Stadtarchivar
Im Jahre 1984 verabschiedete der Rat der Stadt Leichlingen die Satzung für den Denkmalbereich Marktstraße / Mittelstraße. Im Rahmen unseres Rundganges durch diesen denkmalgeschützten Bereich, einschließlich der Evangelischen Kirche, Eicherhof, Bürgerhaus (Am Hammer) und Friedrich-Ueberweg-Platz werden Denkmäler des ausgehenden 16. bis späten 19. Jahrhunderts vorgestellt und besichtigt.
Treffpunkt: Ev. Kirche, Leichlingen, Marktstraße

Dienstag, 21. 8. Bielertkirche, 18. 30 Uhr
Risssanierung des Deckengewölbes – Schadensbeseitigung ohne Substanzverlust?
Referent: Dipl. Ing. Architekt Gregor Schier, Untere Denkmalbehörde Leverkusen
Berichte aus der praktischen Denkmalpflege
Treffpunkt: Evangelische Bielertkirche Leverkusen-Opladen

Samstag, 1. 9. 2007: Tag der Bergischen Geschichte in Velbert
Programm:
10:00 Uhr Empfang am Forum Niederberg
10:15 Uhr Stadtführungen (alternativ: Schlossmuseum, Mariendom, Altstadt Langenberg)
13:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Queens Parkhotel: Vortrag zur Geschichte Velberts (G. Haun)
15:00 Uhr Kaffeetrinken (Kostenbeitrag)
 Anmeldung für Mitglieder und Nichtmitglieder:
 Berg. Geschichtsverein, Postfach 101333, 42513 Velbert

Dienstag 11. 9. 2007, 19:30 - 21:00 Uhr
Dr. Hans-J. Dorn: Handschriften-Seminar zusammen mit der VHS Leverkusen –
Hier sollen ältere Handschriften von der Uroma ab bis zu Karl dem Großen entziffert werden.
Kosten: 30 € (für vier Abende) Mitzubringen: Papier (möglichst rau), Füller oder Federhalter.
Anmeldung: Bei der VHS Leverkusen oder bei unserer Geschäftsstelle

Die weiteren Termine: 2. 10. - 23. 10. -  13. 11. 2007 und einen freiwilligen nach Absprache)
Veranstaltungsort: Villa Römer, Leverkusen-Opladen

Dienstag, 18. 9. 2007, 19. 30 Uhr
Berichte aus der praktischen Denkmalpflege: Gezelinkapelle Leverkusen-Alkenrath
Gesamtsanierung des Hauptbaus – Kompromisse in der Denkmalpflege
Referent: Dipl. Ing. Architekt Jochen Simon, Untere Denkmalbehörde Leverkusen 
Veranstaltungsort: Villa Römer, Leverkusen-Opladen

Dienstag, 16. 10. 2007, 16 Uhr
Preisverleihungsfeier für den „Wettbewerb um den Preis des Jungen Historikers“
Herr Oberbürgermeister Ernst Küchler wird die Preise an die Gruppen verteilen.
Die Preisträger stellen ihre Arbeiten in kurzen Vorträgen vor.
Veranstaltungsort: Stadtarchiv, Leverkusen-Opladen, Landrat-Trimborn-Platz

Samstag, 27. 10. 2007 Besuch der Ausstellung in Bonn„Krieg und Frieden“
(ausgefallen)
Dauer: 10 Uhr bis 13 Uhr, danach gemeinsames Mittagessen in einem Bonner Restaurant, Rückfahrt: gegen 15 Uhr.
Anmeldung in der Geschäftsstelle der Abteilung oder schriftlich/E-mail/Telefon bis 27. 9. 2007
Treffpunkt: nach Vereinbarung

Dienstag, 6. 11. 2007, 19. 30 Uhr
Dia-Vortrag: Germanische Götter an romanischen Basiliken im Bergischen?
Referentin: Else Yeo
Veranstaltungsort: Villa Römer, Leverkusen-Opladen

Montag, 26. 11. 2007
Bayer – eine spannende Geschichte. 100 Jahre Corporate History & Archives, BayKomm, Kaiser-Wilhelm-Allee, 51368 Leverkusen,
Anmeldungen bis zum 20. 10. 2007 in der Geschäftsstelle der Abteilung.

Samstag, 15. 12. 2007, 14. 30 Uhr,
Führung durch St. Remigius
Referent: Pfarrer Teller, der Organist stellt seine Orgel mit einigen musikalischen Beispielen vor, anschließend gemütlicher Jahresausklang in einem nahegelegenen Restaurant.
Anmeldungen bei der Geschäftsstelle der Abteilung

 

Zu den Nachrichten im Überblick