Eröffnung der Ausstellung „Buch, Zeitung und Film – Mediengeschichte an Rhein und Wupper“.

Sonntag 15. November 2015, 11.00 Uhr Eröffnung der Ausstellung „Buch, Zeitung und Film – Mediengeschichte an Rhein und Wupper“. Villa Römer – Haus der Stadtgeschichte, Haus-Vorster Str. 6, 51379 Leverkusen

Tonbild-Theater (Nachlass Georg Baroth))

In der Wechselausstellung im Erdgeschoss der Villa Römer stellen die drei Vereine (BGV, Opladener Geschichtsverein 1979 Leverkusen und Stadtgeschichtliche Vereinigung Leverkusen) bis zum 19. Juni 2016 die Entwicklung ichtiger Buch-Verlage in unserer Region (Leverkusen, Langenfeld, Leichlingen und Monheim) dar und liefern biographische Angaben und Informationen zum literarischen Werk von Autoren, die mit unserer Region in Verbindungen standen bzw. stehen. Außerdem ist die Geschichte der regionalen Zeitungen zu sehen. Am Beispiel des gescheiterten Lindwurmprojektes (Bauprojekt Verdichtung Stadtmitte Leverkusen) und der kommunalen Neugliederung 1974 wird gezeigt, wie die Lokalzeitungen mit beiden kommunal- und landespolitischen Themen umgingen. Viele ehemalige Kinobesucher werden sich freuen, in dem Teil der Ausstellung, der sich mit der regionalen Kinogeschichte befasst, Erinnerungen an ihre Kinozeit zu finden. 

Ort: Villa Römer – Haus der Stadtgeschichte, Haus-Vorster Str. 6, 51379 Leverkusen , 11.00 Uhr

Zurück